Aktuelles

Willkommen an der

Grund- und Mittelschule Volkach

 

Jahnstr. 1
97332 Volkach

 

Tel: 09381 9494
Fax: 09381 6258

 

Mail: sekretariat@volksschule-volkach.de

Aktuelles:

Aufnahmeprüfung M-Klassen

Aufnahmeprüfungen M-Klassen

M 7 - 9

Aufnahme in die M7:

Bei einem Notendurchschnitt von 2,66 oder besser (Deutsch, Mathematik, Englisch) im Zwischen- oder Jahreszeugnisentfällt die Aufnahmeprüfung.

Aufnahme in M8, M9:

Bei einem Notendurchschnitt von 2,33 oder besser (Deutsch, Mathematik, Englisch) im Zwischen- oder Jahreszeugnisentfällt die Aufnahmeprüfung.                                       

 

Achtung: Die Aufnahmeprüfungen finden in den Sommerferien statt! 

 

Termine 2020 für die Aufnahmeprüfung in M7/M8/M9:

Prüfungsbeginn jeweils um 08:30 Uhr

Sämtliche Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

M 10

Voraussetzung für die Teilnahme an den Prüfungen ist der Qualifizierende Mittelschulabschluss mit Englisch.

Bei einem Notendurchschnitt von 2,33 oder besser im Quali (Deutsch, Mathematik, Englisch) entfällt die Aufnahmeprüfung in die M10.

Termine 2020 für die Aufnahmeprüfung in M10:

28.07.2020 - Mathematik
29.07.2020 - Deutsch
30.07.2020 - Englisch

Prüfungsbeginn ist jeweils um 08:30 Uhr.

Anmeldung für die Aufnahmeprüfung:

Freitag, 24.07. und Montag, 27.07.2020

Schülermaterial, Elternbriefe, Formulare

Notbetreuung (Stand 26.06.2020)

 

Die Notfallbetreuung findet von Montag bis Freitag, 08:00 - 12:00 Uhr statt.

Bitte melden Sie Ihr Kind im Sekretariat der Schule an: 09381 9494.

 

Schöne Grüße aus der Schule

 

Gez. Rainer Dotterweich, Rektor

Tipps für Eltern: Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus

Liebe Eltern,

die durch das Corona-Virus hervorgerufene Krankheit COVID-19 betrifft uns alle: Die Schülerinnen und Schüler dürfen die Schulen nicht mehr besuchen. In Bayern wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Wir wissen nicht, welche Maßnahmen in den kommenden Tagen und Wochen noch getroffen werden.

Diese besondere Situation verunsichert viele Menschen. Daher haben wir vom Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) einige hilfreiche Hinweise für Sie zusammengestellt.

Wie reagieren Kinder und Jugendliche auf belastende und verunsichernde Situationen?
Jedes Kind, jeder Jugendliche reagiert anders. Manche spüren körperliche Symptome wie Müdigkeit, Kopf- und Bauchschmerzen oder Appetitverlust. Manche sind sehr ängstlich, sehr verunsichert oder besonders nervös und reizbar. Andere wiederum haben Ein- und Durchschlafprobleme. Es gibt aber auch Kinder, die keine offensichtlichen Stressanzeichen zeigen.

Was können Sie für Ihr Kind tun?
Ihr Kind braucht Sie jetzt besonders. Zeigen Sie Zuverlässigkeit, Zuversicht und Ruhe in Ihren Worten und Taten.

  • Lassen Sie Ihr Kind Gefühle auf seine Art zeigen und seien Sie da. Nehmen Sie die Gefühle und Sorgen Ihres Kindes ernst.
  • Nehmen Sie sich jetzt besonders viel Zeit für Ihr Kind! Wenn es will, kann es beim Spielen, beim Basteln oder beim Malen leichter über Beunruhigendes sprechen oder schwierige Fragen stellen.
  • Geben Sie Ihrem Kind viel Nähe und Zuwendung. Auch wenn es dafür eigentlich schon zu groß ist. Manche Kinder wollen jetzt nachts nicht alleine schlafen oder nässen plötzlich wieder ein. Das sollte nach ein paar Tagen besser werden.
  • Sprechen Sie so mit Ihrem Kind, dass es die Dinge verstehen kann. Erklären Sie Maßnahmen wie Schul- und Geschäftsschließungen oder eingeschränkte soziale Kontaktmöglichkeiten. Machen Sie es nicht zu schwer, aber beantworten Sie die Fragen ehrlich, wenn Sie es können.
  • Besprechen Sie nicht alles, was vielleicht sein kann. Sonst werden Angst und Unsicherheit noch größer. Beschützen Sie Ihr Kind gerade jetzt vor beunruhigenden Bildern aus dem Fernsehen und dem Internet.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wie besonnen Sie mit der Situation umgehen. Besprechen Sie, was Sie beruhigt und Ihnen hilft. Ihr Kind lernt von Ihnen mit der schwierigen Situation umzugehen.
  • Fragen Sie Ihr Kind, welche Hilfe es möchte, wenn es beunruhigende Gedanken hat. Vielleicht möchte es Ablenkung oder mehr Ruhe?
  • Helfen Sie Ihrem Kind auch, sich abzulenken. Spiel, Sport und Spazierengehen sind dafür gut. Beziehen Sie Ihr Kind zum Beispiel auch mehr in Haushaltstätigkeiten mit ein.
  • Geben Sie Ihrem Kind eine feste Tagesstruktur mit ausgewogenen Aktivitäten (Lern- und Spielzeiten), regelmäßigen gemeinsamen Mahlzeiten und Schlafenszeiten. Planen Sie den Tag oder die Woche gemeinsam mit Ihrem Kind (z. B. mithilfe von einem Übersichtsplan oder Kalender, den Ihr Kind gestalten kann).
  • Nutzen Sie die Lernangebote der Schule >>.
  • Ermöglichen Sie Kontakte mithilfe der sozialen Medien. Auch wenn geliebte Menschen wie Großeltern oder gute Freunde jetzt nicht mehr besucht werden sollten, zeigen Sie Ihren Kindern wie sie trotzdem in Kontakt bleiben können (z.B. Telefon, Bilder und Gespräche über soziale Medien). Aber lassen Sie sich und Ihre Familie auch hier nicht von zu viel Aufregung anstecken!
  • Informieren Sie sich über Aktuelles auf seriösen, vertrauenswürdigen Seiten. z. B. auf der Seite des Robert Koch Instituts (www.rki.de oder www.km.bayern.de).
  • Lassen Sie sich nicht entmutigen! Falls Sie sich große Sorgen machen, können Sie auch jetzt die Hilfsangebote und
    Beratungsstellen in Ihrer Nähe anrufen!


Mit herzlichen Grüßen
Ihre Schulpsychologinnen und Schulpsychologen von KIBBS

Diese Informationen für Eltern als pdf >>

Abschlussprüfungen

Abschlussprüfungen 2020

Die Abschlussprüfungen finden aufgrund der Schulschließungen in diesem Jahr 14 Tage später statt! Das Kultusministerium hat folgenden Terminplan ausgearbeitet (Stand: 19.03.2020):

Mittlerer Schulabschluss
Die schriftlichen Prüfungen werden von Dienstag,  30.  Juni bis Donnerstag, 2.  Juli 2020 abgehalten.

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Die schriftlichen Prüfungen werden von Montag,  6.  Juli  bis Donnerstag,  09.  Juli 2020 abgehalten. Im Fach Muttersprache bleibt es beim 18. Juni als Prüfungstermin.

Weitere Prüfungen unter Kalender >>.

Volkach, 23.03.2020

Gez. Schulleitung

Rainer Dotterweich, R                                     Markus Reitz, KR

Klassenfahrten

abgesagt sind:

 

- Inzell vom 23.03. bis 27.03.2020

- Berufsorientierungscamp vom 30.03. bis 03.04.2020

- Berlin vom 20.04. bis 24.04.2020

 

Grund- und Mittelschule Volkach

 

Jahnstr. 1
97332 Volkach

 

Tel: 09381 9494
Fax: 09381 6258

 

Mail: sekretariat@volksschule-volkach.de

 

 

 

 

Leitbild der Grund- und Mittelschule Volkach

 

Grund- und Mittelschule – eine Gemeinschaft

 

An unserer Schule stehen das Lernen und die Erziehung im Mittelpunkt allen Bemühens. Ein engagiertes Lehrerkollegium, eine aufgeschlossene und interessierte Elternschaft und eine kooperative Schulleitung sowie gute Rahmenbedingungen bieten die Basis für ein harmonisches Schulklima und für das Wir-Gefühl aller an unserer Schule Beteiligten. Sie verstehen sich als Team, das den Schülerinnen und Schülern das Lernen erleichtert und sich ständig um die Verbesserung der Schulqualität bemüht.
 

Schüler und Schülerinnen im Mittelpunkt

Die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler

 

Für alle an unserer Schule Beteiligten ist das Wohl und die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler die Richtschnur des Handelns. Wir fördern jeden einzelnen Schüler und jede einzelne Schülerin. Deren ganzheitliche Bildung sowie Vorbereitung auf die Lebens- und Berufswelt erfolgen u.a. durch vielseitige Unterrichtsangebote, fächerübergreifende Projekte, Einbeziehung externer Fachleute und Praktika.

Zusammenarbeit

Klassenübergreifende Projekte und Arbeitsgemeinschaften

 

Das positive Schulklima und die Unterrichts- und Erziehungsqualität werden durch eine enge Zusammenarbeit aller an der Schule Beteiligten gefördert. An unserer Schule herrscht ein Teamgeist, der sich in Teamarbeit ausgeprägt äußert. Das Kollegium trägt durch Zusammenarbeit in den Jahrgangsstufen und Fachbereichen, in der Erziehungsarbeit, bei klassenübergreifenden Projekten und Arbeitsgemeinschaften, bei schulischen Festen und Feiern dazu bei. Zwischen den Lehrkräften, der Schulleitung, den Eltern und zwischen Grundschule und Mittelschule besteht ein steter Informationsfluss.

Lehrerprofessionalität

Kompetent und zukunftsorientiert

 

Unsere Lehrkräfte sind kompetent, bilden sich regelmäßig fort und zeigen eine positive Einstellung zu ihren pädagogischen Aufgaben. Im Mittelpunkt ihrer Bemühungen stehen die Schülerinnen und Schüler, deren Bildung und Persönlichkeit durch einen guten Unterricht und eine konsequente Erziehungsarbeit gefördert und weiterentwickelt wird. Die Lehrkräfte erarbeiten in regelmäßiger Kommunikation gemeinsame Ziele und Konzepte für die Schule, die sie effektiv umsetzen und in der Öffentlichkeit offensiv vertreten.

Schulklima

Sich wohl fühlen

 

Unsere Schule ist ein Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte, die Eltern und das Verwaltungspersonal sich wohl fühlen. Die harmonische Atmosphäre fördert das positives Lern- und Arbeitsklima und das Vertrauensverhältnis zwischen Schule, Lehrern und Eltern.

Ausstattung und Organisation

Zukunftsorientiert und modern

 

Die Verbesserung der bereits guten Ausstattung unserer Schule und ihres Umfeldes wird auch aus pädagogischer Sicht als ständige Aufgabe angesehen. Ebenso ist ständig der zeitliche Organisationsrahmen im Blick auf die pädagogischen Notwendigkeiten und Anforderungen zu optimieren und anzupassen.

Kontakt

Grund- und Mittelschule Volkach
Jahnstr. 1
97332 Volkach
 

Tel. 09381 9494
Fax: 09381 62 58

Mail: sekretariat@volksschule-volkach.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.